Startseite
Wer wir sind
Was wir tun
Adressen
Bildergalerie, CD-Covers
Texte
Impressum
 



(Zu singen auf „Sittin´ on top of the world“)

Es war an einem Maientag,
als ich friedlich in der Sonne lag.
Die Musik spielte dazu
und keiner störte meine Ruh.

Die Bienen summten, die Käfer brummten,
das Gras grünte, die Blumen blühten.
In dieser Idylle eine Warnung:
„Achtung, Achtung! Atomare Strahlung!

Ein Kernkraftwerk flog in die Luft.
Die ganze Kraft ist verpufft.
Kerne bestrahlen uns im Mai.
Die Maienwonne ist jetzt vorbei.

In der Milch ist Gift, im Gemüse auch,
lass´ keine Strahlung in deinen Bauch.
Jahre später merkst du´s dann.
Kraftlos stehst du vor dem Krankenhaus an.

Die Regierung sagt: „Is nicht so schlimm.“
Ihre Experten halten uns hin.
Und einer sagt so nebenbei,
dass diese Strahlung erquickend sei.

Ich hör´ es wohl, bin ja nicht taub.
Allein mir fehlt da wohl der Glaube.
Ich setz´ mich doch nicht auf den Vulkan
Und brate mir den Hintern an.

Und demnächst gibt es ein Fanal;
Angela, du verlierst die Wahl.
Du findest dein allerletztes Heil
beim Atomkonzern auf dem Altenteil.


Zusammen gezogen

Ich wache auf, in´s Kissen verkrallt, du hast beide Decken, drum ist mir so kalt. Wir sind zusammen gezogen, wir sind zusammen gezogen...          

Die Zahnpasta schmeckt heut so extrem, kein Wunder, drauf steht Polysoftcreme.. Wir sind zusammen gezogen, wir sind zusammen gezogen...

Es gab viel zu fressen, ich hab´s kaum geschafft, du hast so viel gegessen mit all Deiner Kr aft. Wir sind zusammen gezogen, wir sind zusammen gezogen..

Nach einer Weile hielt ich´s nicht mehr aus, ich kaufte mir ´nen Strick und legt´ ihn ihr um den Hals - und hab´  zusammen gezogen, ich hab´ zusammen gezogen...                

 Radfahren im Allgäu (Gewidmet allen Radlern, die das Allgäu erfahren...)

Wenn ich mal wieder Rad fahren tu,
kpnüpf´ ich nach 5 Minuten zum  ersten Mal die Schuh,
nach einer halben Stunde tut mir der Popo weh.
Und was denkst du, was ich tu, wenn ich die erste Kneipe seh?

Ich geh´ einen trinken, ich geh´ einen trinken, oh yeah

Damit sich auch die Wirtin freu´
ist der Bauer gefahren ins Heu, juchheu.
Die Wirtin ist heute ganz allein,
in mir erwacht das Männerschwein.

Doch bevor mich der Bauer mit der Mistgabel sucht,
ergreif´ ich lieber ganz schnell die Flucht.
Ich setz´ auch das Rad mich schnellstens wieder
und träume nur von dem wohl gefüllten Mieder. 

Und weiter geht´s über Stock und über Stein,
doch bald lädt mich die nächste Kneipe ein.
Das Bauernmädel mit den Augen einer Kuh
verzaubert mich im Nu. 

Nach 5 Minuten sitzt sie auf meinem Schoß,
ein kleines Glück wird riesengroß.
Ich fühle mich so funky,  aaauuuhhhhu,
durch die Tür kommt die Mutter, auauau..:

„Hab´ ich euch beide endlich ertappt,
ich sorg´ dafür, dass es mit dem Traualter klappt!!“
Ich bin in allerhöchster Not:
eine Sünde wider das sexte Gebot. 

Die Mutti hat einen Moment nicht aufgepasst,
da bin ich schnell zu meinem Bike gerast.
Und jetzt bleibe ich ganz einfach hier
Und trinke in aller Ruhe mein Bier: 

 Ich will doch nur einen trinken…

Alte (Ein Lied zur Rettung der Staatsfinanzen)

Jeden Tag wird reformiert, jeder wird mal angeschmiert.
Beteilige dich selbst, du hast noch zu viel Geld.  
Was du besitzst, das wollen sie heute von dir holen.
Wer noch ein bisschen hat, zahlt für den Staat.  

gesprochen: Aber wir müssen doch alle zusammen halten.  

Refrain: 
Unsere Politiker lieben keine Kritiker,
sie werden immer dicker, immer fetter.
Sie werden immer blöder, das weiß doch langsam jeder.
Verdien´  das Geld im Sitzen ohne Schwitzen.
 
Und unsere Elite denkt nur an die Rendite.
der Gelds, was soll das, bitte?
Eigentum verpflichtet zu seiner Vermehrung,
dann verdient man Geld im Schlaf weiß jedes Schaf. 
 

Die Rente ist am Ende, gib her deine Spende,
der Staat jault jämmerlich: “Haste mal´n Euro für mich?”
Sie räumen aus die Kassen, wollen euch hungern lassen,
kassier´n für´s eig´ne Glück – ein starkes Stück. 
 
gesprochen: Aber meine Damen und Herren, wir alle sind doch der Staat Aber wir schaffen neuen Arbeitsplätze:
 
Geh´ doch Alte vergiften im Seniorenklo, für jeden gibt´s hundert EURO.
Die zahlen noch was dazu, viel Geld verdienst du im Nu.  


 
Top